hitze headerI

hitze

212 ° F - 3632 ° F

Mit den Fragestellungen was Hitze ist, wie sich Hitze auswirkt und sichtbar wird, habe ich mich auf die Suche nach diesem Triptychon begeben. Hitze beschreibt ein Gefühl, welches subjektiv interpretierbar ist. Dadurch ist der Begriff Hitze als Temperatur nicht festlegbar, da jeder Mensch unterschiedliche Grenzen besitzt und die gefühlte Hitze im Kontext zu Klima und Geographie individuell ist. Noch dazu reagiert jeder Mensch, wie auch jeder Stoff, unterschiedlich auf Hitze.

Deshalb suchte ich mir drei Stoffe, die sehr unterschiedlich und in meinen Augen auch ästhetisch auf Hitze reagieren. 212°F bis 3632°F behandelt die Spanne der Temperaturen, die ich für diese hitzebedingten Stoffveränderungen benötigte.

Mein erstes Bild zeigt einen im Ofen künstlich evaporierten Salzsee bei zirka 3632°F. Das zweite Bild dokumentiert Ton, welcher über vier Tage mit Rotlicht bestrahlt wurde und bei zirka 212°F aushärtete und Risse zeigte. Das letzte Bild ist im Topf geschmolzenes Plastik, welches mit 2192°F über einer Benzinflamme erhitzt wurde.

Die ersten beiden Stoffe sind grundsätzlich natürlich, Plastik ist jedoch erst durch Menschenhand zu Plastik geworden. Letztlich sind alle drei in ihrer Form hier und jetzt nur darstellbar durch mein anthropogenes Handeln. Das Plastik wirkt wie fremd zu den ersten beiden Stoffen, doch in Ästhetik und struktureller Darstellung verschmelzen sie zu einem Triptychon.

 

3er Hitze3